Oliver Sampson Logo
Home Bio Blog Live Music Lessons Press Gear Connect Impressum

Von Gothic-online.net--nicht mehr online. Urheberrecht fuer den Text bleibt beim Cybergoth.

Gothic-Online.net wooDLawn Reviews

Ich muss gestehen, bis vor wenigen Tagen noch nie etwas von wooDLawn gehört zu haben – bis ich in meinem Postfach einen Brief der Sängerin Martina Braig mit der aktuellen Promo-CD in meinem Postfach vorfand. Und so staunte ich auch nicht schlecht, als ich schon wenige Tage darauf einen weiteren Brief mit dem ersten Album und der ausgekoppelten Maxi erhielt.

Das erste Album ???Save My Soul“ aus dem Jahr 2000 enthält insgesamt 14 Songs mit einer Spielzeit von 74 Minuten. Geboten wird hier eingängiger Gothic Rock mit Folk-Einflüssen. Die Band spielte bereits erfolgreich in mehr als 200 renommierten Locations unter anderem im Vorprogramm von ???Subway To Sally“, ???Tanzwut“, ???Die Happy“, ???The Crüxshadows“, ???Letzte Instanz“ und vielen mehr.

Ihre einzelnen Songs bilden ein harmonisches Ganzes und wirken bereits auf diesem ersten Longplayer recht eigenständig. Mir persönlich klingen hier allerdings die Gitarren nicht fett genug und es fehlt irgendwie noch das gewisse Etwas, um die Musik noch interessanter zu machen. Insgesamt kann man dieses Debüt aber durchaus als sehr gut gelungen bezeichnen.

Anspieltips: ???Hero“, ???Push Me“, ???She Couldn’t Fade Away” und die Coverversion des Klassikers ???Love Will Tear Us Apart”.

Tracklist:

01. Save My Soul
02. Fortune
03. Waiting
04. Hero
05. Orphelia
06. Push Me
07. In My Brain
08. In A Field Of Coals
09. The Memory Is Gone
10. Inside You
11. She couldn’t Fade Away
12. Silk And Velvet
13. In Your Eyes
14. Love Will Tear Us Apart

Die Maxiauskopplung ???Waiting SE“ bietet zusätzlich zu den Albumversionen von ???Waiting“ und ???Hero“ noch den ???Off-Beat-Remix“ von ???Waiting“ und den Song ???In My Brain“ im ???Heaven Mix“. Auch hier kann die Formation aus Süddeutschland überzeugen.

Tracklist:

01. Waiting (Off-Beat-Remix)
02. Waiting (Album Version)
03. Hero

Bonus Track: In My Brain (Heaven Mix)

3 Jahre nach ihrem Debüt melden sich wooDLawn mit der Promo-CD ???Sunlight“ zurück, die exklusiv auf deren Konzerten erhältlich ist. Enthalten sind 4 ausgereifte, eigenständige Songs, denen man die positive Weiterentwicklung der Band deutlich anmerkt. Im Jahr 2003 machen wooDLawn ???Nu Gothic“, eine Mischung aus Gothic Rock, einem Schuss Nu Metal und den bittersüßen female Vocals, die bereits auf dem Debüt zu hören waren. Die Band hat mittlerweile einen gänzlich eigenen Stil entwickelt und auch die einzelnen Instrumente harmonieren wesentlich besser als zuvor. Man merkt auch sofort, dass die Members inzwischen viel besser aufeinander eingestimmt sind. Ganz besonder deutlich wird die Weiterentwicklung an den beiden Songs ???Fortune“ und ???She Couldn’t Fade Away“, die für ???Sunlight“ komplett neu arrangiert und eingespielt wurden.

Fazit: wooDLawn ist eine ganz besondere, hoffnungsvolle und innovative Band, die auch in Zukunft sicher noch die ein oder andere Überraschung bereit hält. Ich bin schon sehr gespannt auf das kommende Full-Length-Album, welches im Frühjahr 2004 erscheinen soll und den Namen ???Sliver“ tragen wird. ???See The Sunlight in My Eyes !!!“

cybergoth

Tracklist:

01. Sunlight
02. Fortunes For Sale
03. Stuck To The Ground
04. She

Label: Turm 18 Records
Homepage: http://www.woodlawn.de